pro qm
Preisträger 2001
Pro qm wurde im Juli 1999 von Katja Reichard, Jesko Fezer und Axel John Wieder in Berlin-Mitte als Spezialbuchhandlung zu den Themenbereichen Stadt, Politik, Pop, Ökonomie, Architektur, Design, Kunst und Theorie gegründet. Dem künstlerischen Selbstverständnis der drei Betreiber entsprechend treten Pro qm neben ihrer ökonomischen Grundbasis als Buchladen vor allem als ein kritisches Diskussionsforum für die Theorie und Repräsentation von urbanen Prozessen auf.
Realisierung des Bau-Wettbewerbs Flexible Wohngrundrisse
Realisierung des Bau-Wettbewerbs Flexible Wohngrundrisse